Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 1. Januar 2019, 18:24

Eure Erwartungen an das Hörspieljahr 2019

Was erwartet ihr euch ganz allgemein für das kommende Hörspieljahr?

Ich hoffe, dass ich auch 2019 wieder viele, viele Stunden Hörspiel hören kann. Ich hoffe, dass wieder sehr viele sehr gute Produktionen darunter sein können. Ich werde aber auch weiterhin gerne die nicht ganz so tollen Hörspiele genießen, gemäß dem Motto "es muss nicht immer nur Kaviar sein".

Auf welche Produktionen wartet ihr besonders freudig?

Ich werde 2019 sicher wieder in mein Regal greifen und alte Hörspielserien hören. Leider bin ich 2018 nicht zu einem Mark Brandis Komplettdurchlauf gekommen. Das steht ganz oben auf meiner "zu-hören-Liste". Ebenso möchte ich unbedingt Gabriel Burns und auch Larry Brent von R&B am Stück hören. Wer weiß, vielleicht kann ich dann ja gleich mit neuen Folgen weitermachen?

Weiters hoffe ich, dass folgende Hörspielserien nun 2019 das Licht dieser Hörspielwelt erblicken. Diese wollte ich schon 2018 hören. War wohl nix...

Tech Noir - Hoffe auf 2019

Holy Horror - Wann erscheint endlich das neue Gruselhörspielfutter?

Gabriel Burns - Die Zeichen sprechen dafür, dass wir bald Gabriel Burns weiter hören dürfen.

Point Whitmark - YESSSS, fixer Kauf!

GoldagengardenX - Neues Jahr, neues Glück! Im Oktober 2019 soll es so weit sein.

Fallen Staffel 2 - IMAGA hat mich diesbezüglich 2018 hängen lassen. Aber ich hoffe 2019 geht es weiter, trotz anders lautenden Infos!

Der Sohn des Hades - Auch hier habe ich 2018 gehofft, dass es erscheint. Aber Gut Ding braucht eben Weile!

Detektei Sonderberg - Die beste Zaubermondserie sollte im März nach Jahren wieder fortgesetzt werden! Daumen sind fest gedrückt!!!

Neue Gruselserie von EUROPA - Da muss ich einfach zugreifen, außer es ist eine Kinderserie.

Neue Serie von R&B - es soll ja was „Kleines“ kommen, da muss ich auch unbedingt hören!

Daneben freue ich mich auf weitere Folgen meiner Serien Dorian Hunter, Gruselkabinett, Larry Brent, Van Dusen, Dreamland-Grusel, Offenbarung 23 und noch einige weitere mehr. Darüber hinaus hoffe ich auf weitere tolle AUDIBLE-Serien und hoffe mal, dass AKTE X eine weitere Staffel erhält.

Seht ihr dem Hörspieljahr 2019 positiv, neutral oder negativ entgegen?
Ich bin sehr optimistisch, denn die Anzahl der VÖs nehmen immer mehr zu. Und dabei nimmt für mich die Zahl der sehr guten Hörspiele, sofern man sich nicht auf bestimmte Medien beschränkt sondern vom Radio bis zur LP auf allen Medien hört, keineswegs ab.

Ich werde weiterhin keine Medien ausschließen sondern auf allen Medien hören. Hörspiele, die ich im Regal stehen haben möchte, werden gekauft und gleichzeitig bei Verfügbarkeit gestreamt, so profitiert das Label mehrfach. Hörspiele, die es nur als Download gibt und die ich besitzen möchte, werden selbstverständlich gekauft, vornehmlich in der AUDIBLE-Bibliothek gesammelt. Und Hörspiele, die ich sonst nicht kaufen würde, weil sie nicht sammlerwürdig erscheinen, die mich aber zumindest einmalig beim hören unterhalten könnten, werden gestreamt, sodass ich sie zumindest im kleinen Rahmen ebenfalls unterstützen kann. Denn letztendlich ist für mich nur "nicht-Hören" gleichbedeutend mit "nicht unterstützen". Wünschen würde ich mir noch die eine oder andere Hörspiel-DVD Veröffentlichung im Mehrkanalton. Aber da muss man wohl zurecht skeptisch sein.

Und dann steht 2019 die komplette Übersiedelung meiner knapp 7000 Hörspiele an. Unser kleiner Keller muss adaptiert werden, die perfekten Regale müssen erst gefunden werden, Stauraum gefunden werden und dann wieder alles ausgepackt, geschlichtet und perfekt geordnet eingefügt werden. Keine leichte Aufgabe, auf die ich mich aber freue. CDs, MCs und LPs müssen einfach gezeigt werden und dürfen nicht in Schachteln versauern. Das wird sicher noch etwas dauern.

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 860

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Januar 2019, 15:47

Schöner Thread :]

Ich bin in Sachen Hörspielen leider gar nicht so aktiv und bewege mich oft in ähnlichen Bahnen.
Deswegen habe ich keine großen Erwartungen und kann auch nicht so weit ausholen.
Ich freue mich als großer ???-Freund aber auf dieses besondere ???-Jahr.
Hoffentlich wird die 200. Folge etwas besonderes!

Ich kann es gar nicht beschreiben was sie dafür sein muss, aber ich würde mich auf viele Bezüge zu älteren Folgen freuen.
Die Verbindung zu der Folge Fluch des Rubins ist bekannt, aber vielleicht kann man noch andere alte Sachen mit einbauen und so etwas schaffen wie eine kleine Reise durch die 200 Folgen.
Leider sind Andreas von der Meden und Peter Pasetti nicht mehr unter uns.

Das wären z.B. Stimmen die ich gerne noch einmal gehört hätte in so einer Folge. Aber viele andere Sprecher sind zum Glück noch da, vielleicht kann man da einige von einbauen!?
Dieses Jahr sehe ich die "Jungs" endlich einmal live bei ihrer neuen ???-Tour.
Die drei ??? und der dunkle Taipan. Das wird für mich ein Highlight und ich freue mich riesig darauf.
Eine weitere HSP-Sache ist der (Pflicht-) Termin bei dem Vollplayback-Theater.
Die Truppe macht mir jedes Mal Spaß und knapp 2 Stunden kann man dem Alltag vergessen.
Darauf freue ich mich auch sehr!
Du hast Gabriel Burns angesprochen.

Wenn es tatsächlich weitergehen sollte, würde ich dort vielleicht auch wieder einsteigen.

Auf jeden Fall wären weitere Folgen schon ein kleiner Paukenschlag.
Aber was bei Point Whitmark klappt, könnte auch bei Burn gelingen, wer weiß.
Im Verhälnis der beiden Serien, freue ich mich aber mehr das es bei Point Whitmark weitergeht.
Das sind gute Nachrichten!
Hoffentlich geht es wirklich weiter und nicht "nur" die seit Ewigkeiten vorproduzierten Folgen kommen nun.
Weiterhin freue ich mich auf die neue Staffel Das schwarze Auge.
Fluch des Goldes ist bereits angekündigt.
Hoffentlich geht es auch bei Heliosphere 2265 weiter!
Die Serie hat mich sehr gefesselt und dort stimmt so gut wie alles für mich.
Die neue Gruselserie von Europa behalte ich auch im Auge.
Eigentlich hab ich es überhaupt nicht mit Grusel, aber wenn Europa sich aufrappelt und etwas neues macht, dann schaue ich natürlich hin.

Und dann steht 2019 die komplette Übersiedelung meiner knapp 7000 Hörspiele an. ...
CDs, MCs und LPs müssen einfach gezeigt werden und dürfen nicht in Schachteln versauern.
Das ist wirklich eine Aufgabe!
Und leider mit einem traurigen Hintergrund.
Ich finde es wirklich schön, dass du deine Sammlung so schön aufarbeiten und zeigen willst!
Könntest du dir vorstellen uns am Ende ein Foto deiner aufgebauten Sammlung zu zeigen hier?
Ich finde sowas unheimlich spannend und würde sie mir gerne anschauen.
Ich habe auch Geduld und das wird dich lange beschäftigen bestimmt!
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

3

Dienstag, 8. Januar 2019, 21:32

Danke für Deinen Beitrag! Sehr gerne kann ich Fotos posten. Leider werde ich wohl nur mehr die Hälfte oder wahrscheinlich eher ein Drittel meines bisherigen Platzes zur Verfügung haben. Was ich neben den vielen Hörspielen mit den diversen Goodies und vielen Postern machen werde, weiß ich gar nicht...

4

Mittwoch, 9. Januar 2019, 10:41

Ich bin mit meinen Erwartungen bei weitem nicht so konkret. Was daran liegen mag, dass ich kaum noch neue Hörspiele höre.

Meine Erwartungen sind:

PW: Es sieht wirklich so aus, dass das Wunder geschieht. Auch hoffe ich, dass Gloge die Frage falsch verstanden hat und sie auf noch zu produzierende Folgen bezogen hat, so dass zumindest die 41 und 42 noch aus seiner Feder stammen.

DDF: Ich hatte mit dem Gedanken gespielt, mir die 200 zu gönnen. Aber im Netz geistert rum, dass es sich um eine Vier-CD-Umsetzung handeln soll. Und das, obwohl schon die Einzelfolgen ein Ausbund an Überlänge sind.

Burns: War ich nie so der Fan von. Zumal ich erst mal wieder alle durchhören müsste, um rein zu kommen. Aber grundsätzlich könnte ich mir auch Burns-Käuffe vorstellen.

Grusel neu: Die Hörproben werde ich mir geben. Es wird kein H. G. Francis werden, die Zeiten sind vorbei, aber vielleicht ist es ja zumindest hörenswert.

Katalog-Auswertungen: Ich hoffe darauf, dass es weiter interessante Neuauflagen wie im Fall Schrumpeldei auf CD geben wird.

Europa: Katalog-Auswertungen, Grusel neu, Fünf Freunde als Erwachsene ... unabhängig wie sehr mich die Einzelfälle ansprechen, scheint sich bei Europa was zu tun. Ein breiteres Angebot würde ich begrüssen, denn bis zur Schrumpeldei-VÖ war Europa für mich tot. Meine Frau hört zwar noch die neuen Folgen von TKKG, FF und HN, aber ich hatte mich von DEM Label meiner Kindheit weitestgehend abgenabelt.

Ansonsten hoffe ich einfach darauf, immer noch auf alte Schätze zu stoßen. Dieses Jahr war es z.B. der Zauberer Zackzarack und Kater Musch. Das sind für mich mittlerweile die wahren Highlights.

Ähnliche Themen