Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 4. Mai 2017, 16:52

Andreas von der Meden

Lange bevor ich erwachsen wurde, lehrte mich ein Teddy, was Liebe wirklich heißt:
nämlich da zu sein, wenn man gebraucht wird.

3

Donnerstag, 4. Mai 2017, 17:55

Das trifft mich jetzt tiefer, als ich es vermutet hätte. Eine meiner Lieblingsstimmen aus meiner Kindheit... ;(

Oberst Grewe

In höchstem Maße EUROPA-Verrückt

Beiträge: 714

Wohnort: Bocholt

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Mai 2017, 18:27

Wohl einer der größten Verluste den man sich in der Hörspielwelt vorstellen kann... :flennen:
Willkommen auf meinem Schloß. Ich bin Dracula und begrüße Sie, Herr Harker.

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 691

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Mai 2017, 19:28

Oh je oh je oh je... das macht mich betroffen. ;(
So ein toller Sprecher mit einer klasse Stimme. Ganz klar, ich bringe ihn mit seinen Rollen bei den drei ??? in Verbindung.
Er war so gut, ich habe erst sehr spät bemerkt das Morton und Skinny die gleiche Stimme haben.
Er hat in mir das Bild eines britschen Chauffeurs geprägt und wenn ich das Wort höre, denke ich an ihn und seine Rolle.
Jetzt wird klar, warum er seine Rolle bei den drei ??? aufgegeben hat vor einiger Zeit. :(
Danke für alle Hörspiele dich ich mit dir erleben durfte!


(https://memesuper.com/)
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 761

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:24

Das trifft mich jetzt tiefer, als ich es vermutet hätte. Eine meiner Lieblingsstimmen aus meiner Kindheit... ;(

Geht mir genauso! :menno:

Als ich "Andreas von der Meden" las, ging es in meinem Kopf nur "Nicht der Knight Rider, nicht der Knight Rider". ;( :{
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 2 995

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 4. Mai 2017, 21:28

Ach weh . . . :{
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

8

Donnerstag, 4. Mai 2017, 22:13

Heute mittag noch nach ihm gegoogelt aber nix Neues gefunden und jetzt diese Nachricht... die wohl omnipresenteste Stimme meiner/unserer Jugend ist für immer verstummt...es macht traurig...
wenns denn sein muß - mein senf dazu...

Oberst Grewe

In höchstem Maße EUROPA-Verrückt

Beiträge: 714

Wohnort: Bocholt

Beruf: Elektroniker für Geräte und Systeme

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 4. Mai 2017, 22:52

Heute Abend gibt es wohl eine dieser LPs aufs Ohr... Andreas von der Meden war einer meiner liebsten Sprecher und Schauspieler. Er hat mich quasi durch meine gesamte Kindheit gebracht. Ich war wirklich geschockt heute. Ruhe in Frieden. ;(

Willkommen auf meinem Schloß. Ich bin Dracula und begrüße Sie, Herr Harker.

10

Donnerstag, 4. Mai 2017, 23:06

Oh... ;(
Es ist doch bloß eine Mumie und sie ist seit 3000 Jahren tot, völlig tot, absolut tot, toter geht`s nicht!

11

Donnerstag, 4. Mai 2017, 23:59

Er war auch einer meiner liebsten Sprecher und da ich früher Knight Rider-Fan war, hat er natürlich meine Kindheit mitgeprägt.
Ich hatte sowas immer befürchtet, seit er sich als Sprecher zurückgezogen hat, aus gesundheitlichen Gründen.
;(

Snake

03.11. 1921 - 30.08 2003
"Charlie Bronson hatte in seinen Filmen immer ein Seil dabei. Und er hat es immer gebraucht."

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 761

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

12

Freitag, 5. Mai 2017, 01:11

Ich glaube, wir sollten uns am Samstag abend zusammen finden und ein paar Hoerspielprojekt-Seite mit ihm anhoeren.
Wer ist dabei?
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

Julius

Julius

Beiträge: 314

Wohnort: Hamburg

Beruf: Rockstar oder Roggenbrötchen

  • Nachricht senden

13

Freitag, 5. Mai 2017, 09:51

Andreas von der Meden ist tot...

Hallo zusammen,

traurig aber wahr....

http://www.spiegel.de/kultur/tv/andreas-…-a-1146197.html

Vielen Dank für viele schöne Stunden!
RIP, Skinny, Morton, Kermit, Benno und Gorilla-Baby!

Julius
"Man muss das Lieben, was man macht" (Hans Paetsch)

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 691

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

14

Freitag, 5. Mai 2017, 09:51

Ich glaube, wir sollten uns am Samstag abend zusammen finden und ein paar Hoerspielprojekt-Seite mit ihm anhoeren.
Wer ist dabei?


Leider sind die Wochenenden bei mir immer blockiert, sonst wäre ich gerne dabei.
Auf jeden Fall eine richtig gute Idee!
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

15

Freitag, 5. Mai 2017, 10:25

Nicht zu vergessen: als Erzähler bei der Kasper-Geschichte mit der Riesenwurst ... ja, stimmt...sehr prägend für eine ganze Hörspiel(hörer)generation

LibussaKrokus

Grumbeersupp un' Quetschekuche

Beiträge: 2 995

Wohnort: Judikativenhausen

  • Nachricht senden

16

Freitag, 5. Mai 2017, 12:56

Ich glaube, wir sollten uns am Samstag abend zusammen finden und ein paar Hoerspielprojekt-Seite mit ihm anhoeren.
Wer ist dabei?
Gute Idee! Wann und was genau?
Nothing makes a father happier than seeing his daughter with a smile on her face and her boyfriend with fear in his eyes!

Glück ist wie furzen. Wenn man es erzwingt, kommt nur Scheiße raus!

BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

18

Freitag, 5. Mai 2017, 21:34

Ich glaube, wir sollten uns am Samstag abend zusammen finden und ein paar Hoerspielprojekt-Seite mit ihm anhoeren.

Klingt gut.
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 761

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

19

Freitag, 5. Mai 2017, 22:10

Ich habe hier einen neuen "Gemeinsames Hoeren" Thread erstellt.

Ich schlage spontan die Gruselserienfolge Nr. 4 "Das Schloss des Grauens" vor. Das duerften eher alle haben, anstatt "Das Gespenst vom Schlosshotel".

Ich wuerde auch gerne die Perry Rhodan "Planet des Todes" hoeren. Darin spielt er einen angeschlagenen Raumschiffcommander. Ich lasse mir dieses Hoerspiel aber auch gerne ausreden. ;)

Edit: Startzeit waere 22 Uhr. Ihr koennt auch gerne vorher zusammenkommen, aber 22 Uhr das frueheste, das ich hinbekommen kann. :verlegen:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 761

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

20

Freitag, 5. Mai 2017, 22:15

"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!