Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 14. Dezember 2011, 09:08

Das dunkle Meer der Sterne Folge 7 & 8 – Der furiose Abschluss

Hallo,

wie hier wahrscheinlich jeder mitverfolgt hat, ist unsere Terra Mortis 3 Crowdfunding-Aktion nicht nur mit großem Erfolg abgeschlossen, sondern die Folge inzwischen auch erschienen. Gefühlt in jedem zweiten Kommentar und in zahlreichen Mails und Forenbeiträgen wurden wir aber auch gefragt, was aus "Das dunkle Meer der Sterne" wird und wir nicht eine ähnliche Aktion für die beiden letzten Folgen machen wollen.

JA, wir wollen! :]

Oder besser: es geht schon los. Wir haben mal nachgerechnet und da eine Folge von der Serie günstiger herzustellen ist als eine Folge Terra Mortis kommen wir für beide Folgen zusammen auf einen Finanzierungsbedarf von 4500€. Gut ist hier natürlich auch, dass mit den beiden Folgen die Season abgeschlossen und es keine miesen Cliff-Hanger oder nie erscheinende Folgen gibt.

Also, wer uns wieder unterstützen und helfen will, Das dunkle Meer der Sterne zu seinem furiosen Abschluss zu bringen, kann das hier:

Das dunkle Meer Crowdfunding

Zunächst werden, wie beim letzten Mal, 50 Fans gebraucht, dann startet die eigentliche Aktion. Natürlich gibts auch wieder eine Menge Dankeschöns, mit denen wir die Unterstützer belohnen! Wir können auch weitere Dankeschöns aufnehmen, wer also noch Ideen hat, was wir springen lassen könnten: immer her damit!

Drückt uns die Daumen, dass wir das auch dieses mal schaffen!

Viele Grüße,
Klaus
Pandoras Play
Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
E-Mail mail@pandorasplay.de
Homepage: www.pandorasplay.de
Pandoras Play Online-Shop

2

Freitag, 16. Dezember 2011, 13:08

Super, ihr seid ja fleißig :respekt:

An dem Crowdfunding werde ich mich gerne beteiligen, da DDMDS zu meinen Lieblingsserien zählt.

Ich drücke die Daumen, dass sich wieder ausreichend Unterstützer finden.
Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)

3

Freitag, 16. Dezember 2011, 14:33

Hallo Klaus,

ich werde mich wie bei Terra Mortis 3 auch hier wieder beteiligen. ;)

Allerdings sehe ich diese zweite Aktion als eine wesentlich größere Herausforderung an. Durch Eure erste Aktion hat es ja einige gegeben, die mit dem 100,- Euro Support 10 weitere Titel aus Eurem Programm genommen haben. So wie ich, der seine Pandoras Play Sammlung damit vervollständigt hat. Immerhin waren das 14 Leute, die von der Grundfinanzierungssumme von 3000,- Euro fast 50% damit bereitgestellt hatten. Wenn viele wie ich Ihre Sammlungen damit komplett oder fast vervollständigt haben, werden diese wohl kaum ein zweites Mal den 100,- Euro Support mit 10 weiteren Titeln wählen, irgendwann hat man dann alles. Das heißt, ihr werdet von der Anzahl erheblich mehr Supporter benötigen, die über die kleineren Summen den Gesamtbetrag zusammenbringen müssen. Und das bei einer Gesamtsumme, die im Vergleich zu Terra Mortis nochmal 50% höher sein muss. :confused:

Dies wird sicher ausgesprochen schwierig. Ich denke, hier müssen weitere "Danke schöns" für das Crowdfunding her. Da die Sprachaufnahmen ja wohl schon abgeschlossen sind, entfällt leider eine Sprechrolle, die sicher bei dem einen oder anderen Interesse erzeugt hätte. Mir fällt da momentan leider auch nicht viel ein, aber vielleicht wären Kombis für weniger als 10 weitere Folgen aus Eurem Portfolio noch eine sinnige Ergänzung, also für 2,4,6 oder so. Für alle, die nur noch einzelne andere Folgen benötigen und nicht mehr 10 Stück.

Ich wünsche Euch viel Glück dabei, werde wie gesagt auf jeden Fall dabei sein.

Viele Grüße

Werner

4

Freitag, 16. Dezember 2011, 14:33

Hi,

die benötigten 50 Fans sind schon zusammen, das ging schnell! Juhu!

Klaus
Pandoras Play
Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
E-Mail mail@pandorasplay.de
Homepage: www.pandorasplay.de
Pandoras Play Online-Shop

5

Samstag, 17. Dezember 2011, 17:49

Auch von mir ein paar kritische Anmerkungen,auch wenn ich euch natürlich viel Erfolg wünsche.

Ihr schreibt,dass das Crowdfunding bei Terra Mortis ein großartiger Erfolg war.Sehe ich nicht so.OK,die Folge ist raus,das war es aber dann auch schon.Ohne eure momentanen Verkaufserlöse zu kennen,scheint es nicht wirklich irgendwo bemerkt worden sein,das die Folge raus ist,wenn ihr schon beim nächsten Projekt zum erneuten Crowdfunding aufrufen müsst (böse gesagt:Die Fans anbetteln,die die Folgen gerne hören möchten).

Auch wenn ihr das nur als Hobby betreibt,kann das doch keine Strategie sein,oder?Und wie TokRa schon schrieb,wird es wohl mit Aktionen dieser Art jedesmal schwieriger,das Geld zusammen zu bekommen.

Meiner Meinung nach solltet ihr euch eine langfristige Strategie überlegen,um dauerhaft Erfolg zu haben und nicht bei jeder Veröffentlichung,die ihr plant,auf die Fans hoffen zu müssen.

6

Sonntag, 18. Dezember 2011, 11:24

Ich sehe das Genau so wie supporter.
wenn Ihr jetzt jedesmal ne spenden Aktion macht um, weiter zu kommen, werden euch kurz oder lang die Fans irgendwann wegrennen.
Das ist keine Lösung was Ihr da macht.
Ihr müsst viel mehr Werbung für eure Projekte machen. Youtube, Radio, Facebook, Twitter und wie der Rest alles heisst, aber was macht Ihr davon ?
So werdet Ihr auf keinen Grünen Zweig kommen.

7

Montag, 19. Dezember 2011, 07:40

Radiowerbung ist teuer und gibt es ja selbst bei großen Produktionen so gut wie gar nicht.

Bei Facebook und Twitter ist der Mehrwert auch eher gering meiner Meinung nach. Denn ich bekomme die News ja nur dann, wenn ich eh dem jeweiligen Account von Pandoras Play folge.

Noch schlechter dürfte der Werbeeffekt bei Youtube sein, denn entweder bekomme ich den Link dazu aus einer anderen Quelle oder ich stoße zufällig darauf. Aber so viele "Hörspiel-Videos" gibt es ja nun auch nicht.

Ich persönlich glaube auch nicht, dass es hier noch groß darum geht "weiter zu kommen" sondern offene Enden zu schließen.

Ich denke zudem, dass es für so kleine Labels wie PP in Zukunft nur noch den Weg der Vorfinanzierung geben wird. Also entweder treten X Käufer in Vorkasse, damit die Kosten gedeckt werden, oder das Hörspiel wird nicht produziert. Wird die Summe nicht erreicht, bekommen die "Vorkäufer" ihr Geld wieder zurück. Dazu wird dann noch der Kostefaktor "CD" kommen, der dann eben auch wegfallen wird.

8

Montag, 19. Dezember 2011, 08:55

So oder so das ich das Ende hören möchte spende ich natürlich für euch

9

Montag, 19. Dezember 2011, 10:07

Das ist keine Lösung was Ihr da macht.
Ihr müsst viel mehr Werbung für eure Projekte machen. Youtube, Radio, Facebook, Twitter und wie der Rest alles heisst, aber was macht Ihr davon ?
Wir machen davon, was wir zeitlich schaffen können. Aber es ist nunmal so: der Aufwand, der in solche Aktionen fliesst, steht in überhaupt keiner Proportion mit dem Erfolg der daraus erzielt werden kann. Wir machen jetzt seit 10 Jahren Hörspiele und ich spreche immer mal wieder mit so ziemlich jedem Hörspielmacher in der Branche - und zu diesem Thema sind die Meinungen überall die selben. Nur die Newbies verrrennen sich immer wieder mit wochenlang ausgetüftelten Homepages, schicken Youtube-Aktionen und Hörspiel-Apps. Und dann verkaufen sie 23 CDs...

Klaus
Pandoras Play
Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
E-Mail mail@pandorasplay.de
Homepage: www.pandorasplay.de
Pandoras Play Online-Shop

dot

Reden ist Schweigen, Silber ist Gold

Beiträge: 843

Wohnort: Winzenbutzhausen

Beruf: Sozialpfleger / Psychiatrie

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 20. Dezember 2011, 06:21

Ich persönlich glaube auch nicht, dass es hier noch groß darum geht "weiter zu kommen" sondern offene Enden zu schließen.

Ich denke zudem, dass es für so kleine Labels wie PP in Zukunft nur noch den Weg der Vorfinanzierung geben wird. Also entweder treten X Käufer in Vorkasse, damit die Kosten gedeckt werden, oder das Hörspiel wird nicht produziert. Wird die Summe nicht erreicht, bekommen die "Vorkäufer" ihr Geld wieder zurück

:] So sehe ich das auch.

Ich habe auch bei TM3 mitgemacht, freue mich über den erfolgreichen Verlauf und werde bei der neuen Aktion auch wieder mitmachen und wünsche bereits vorab viel Erfolg - sowohl für euch als auch ganz eigennützig ^^

Regelmäßige Präsenz des Labels auf 4, 5 Foren sowie bei Facebook sollte schon viel ausmachen - das war ja durchaus nicht immer so (gell Klaus? ;) ), ist aber mittlerweile deutlich besser geworden ^^

Na, ich bin gespannt. Hoffe, dass es klappt.
Gruß, dot

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dot« (20. Dezember 2011, 06:23)


11

Freitag, 23. Dezember 2011, 11:50

Moin moin.
Ich finde solche Aktionen sehr fair. Wenn ich Geld zur Verfügung stelle, bekomme ich bei einem positiven Verlauf, das Hörspiel das ich wollte und wenn es nicht klappt, habe ich kein Geld verloren.
Bei der Sammlung für TM3 haben mein Freund und ich auch mitgemacht. Dort haben wir dann ein Paket genommen, wo wir 10 andere HSP zusätzlich auswählen durften. Das dunkle Meer der Sterne haben wir komplett genommen. Wenn die Lieferung hoffentlich bald ankommt und uns Das dunkle Meer der Sterne gefällt, werden wir auch bei der neuen Aktion dabei sein.
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

12

Freitag, 3. Februar 2012, 11:35

Hallo,

inzwischen ist zwar über die Hälfte der benötigten Summe zusammengekommen, zuletzt kommen aber immer weniger Unterstützer dazu. Wir daher nochmal einen Aufruf starten an alle, die von der Aktion bis jetzt noch nichts erfahren, es schon wieder vergessen oder noch gezögert haben:

Hier, bei StartNext , könnt Ihr mithelfen, die beiden letzten Folgen Das dunkle Meer der Sterne zu verwirklichen.

Unterstützer bekommen die beiden Hörspiele, weitere CDs, Downloads und sogar Danksagungen in den Booklets.

Wer bisher nicht mitgemacht hat, weil das Dankeschön was er gerne hätte nicht dabei war - schreibt uns und wir schauen was wir machen können.

Viele Grüße,
Klaus
Pandoras Play
Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
E-Mail mail@pandorasplay.de
Homepage: www.pandorasplay.de
Pandoras Play Online-Shop

13

Montag, 13. Februar 2012, 17:28

Hallo, liebe Pandorianer :)

Extra um euch hier in diesem Rahmen Mut zuzusprechen habe ich mich hier neu im Forum registriert. Das will doch etwas heißen, oder? ;)

Aber ganz im Ernst, ich bin ein großer Fan eurer Hörspiele und freue mich, dass ihr plant der Geschichte um Kim und Captain Moon ein (hoffentlich gutes?) Ende zu geben. Meine finanzielle Unterstützung ist euch dabei sicher. Überhaupt finde ich es gut, dass ihr den Weg des Crowdfunding geht, denn so habe ich das Gefühl als Hörer gezielt das Projekt unterstützen zu wollen, das ich gerne hören möchte. Ich hoffe sehr, dass sich noch genug andere finden, damit die nötige Summe zusammenkommt.

Mir ist klar, dass das was ihr macht für euch nur ein Hobby ist, das sowohl zeit- als auch geldaufwändig ist. Da ich mich aber ganz klar als "Nutzniesser" eurer Kreativität sehe, bin ich gerne bereit meinen kleinen Beitrag zu leisten.

Ich wollte zum Schluss noch anmerken, dass ich eigentlich nur durch Zufall auf die Aktion aufmerksam geworden bin, weil ich auf eurer Homepage nach Neuigkeiten gesucht habe. Daraufhin habe ich bei einigen Foren nach Hinweisen zu eurer Geldsammelaktion gesucht, aber entweder war ich in den falschen Foren, konnte die Suchfunktion nicht richtig bedienen oder es gab dort keinen entsprechenden Beitrag von euch. Erst hier bin ich dann fündig geworden. Meint ihr nicht, dass es Sinn machen würde die Saat der Information auch noch an anderer Stelle zu streuen? Ich bin sicher, es gibt viele wie mich, die zwar gerne mithelfen würden, aber einfach nichts davon wissen.

Wie auch immer, ich drücke euch die Daumen (und den "Bezahlknopf" ;) )

14

Dienstag, 14. Februar 2012, 10:02

Hallo Skarabäus,

danke für die Unterstützung und das Lob. Wir sind in einigen Foren angemeldet und haben dort auch für die Aktion einen Thread gestartet, aber sowas rutscht schnell nach unten und wir wollen nicht durch ständiges "jetzt 50%", "jetzt 71%" rumspammen. In welchen Foren hast du denn geguckt? Vielleicht kennen wir die noch gar nicht.

Ciao, Klaus
Pandoras Play
Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
E-Mail mail@pandorasplay.de
Homepage: www.pandorasplay.de
Pandoras Play Online-Shop

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pandoras Play« (14. Februar 2012, 10:02)


15

Donnerstag, 16. Februar 2012, 13:56

Hallo Klaus,

ich hab nur wild drauflos gegoogelt und in einige reingeschaut. Leider habe ich mir nicht gemerkt, wo ich überall gesucht habe, bevor ich hier hängen blieb. Auf deine Frage hin bin ich meinen elektronischen Spuren gefolgt. Das Ergebnis: Bei "Hörspiellobby" und im "Hoerspiel-board" habe ich keinen Hinweis auf eure Aktion gefunden.

Ich hoffe das hilft ein wenig weiter.
Viele Grüße
Tim

16

Donnerstag, 16. Februar 2012, 21:37

Bitte versteht dies nicht als Vorwurf, doch in meinen Augen seit Ihr in puncto Promotion für das Crowdfunding für "Das dunkle Meer der Sterne" zu defensiv eingestellt. Ich bin zwar von Berufswegen nicht mit Marketing befasst, erlebe aber duch mein Hobby regelmäßig, wie so etwas aufgezogen wird. Die Quintessenz: Je näher die Deadline rückt, umso mehr muss man Sachen ins Gespräch bringen.

Bei einer Aktion wie dem aktuellen Crowdfunding mit einer Laufzeit von 100 Tagen wäre in meinen Augen folgende Vorgehensweise denkbar:

Zum Start der Aktion Threads in allen den gängigen Foren einrichten (habt ihr wohl auch gemacht), außerdem bei Facebook und Twitter posten.

Statusmeldungen: Erste Statusmeldung nach 30 Tagen, nächste Melung nach 50 Tagen (Halbzeitbericht), Weitere Meldung nach 75 Tagen, Dann zwei Wochen vor dem Ende, eine Woche vor Ablauf der Aktion und (falls der Gesamtbetrag bis dahin noch nicht zusammengekommen ist) 24 Stunden vor der Deadline für Kurzentschlossene, die noch auf den Zug aufspringen wollen.

Zählt man den Eröffnungspost und die Abschlussbemerkung mit, dann sind dies also gerade einmal acht Posts von euch zum Thema innerhalb von 100 Tagen. Da kann man wirklich nicht von zuspammen reden. Die Statusmeldungen bringen die Aktion aber immer wieder ins Gedächtnis zurück, denn 100 Tage sind eine lange Zeit, in der viel passiert. Da haben manche eure Aktion bestimmt schon lange wieder vergessen.

An der Projekt-Pinnwand war von euch zu lesen: "...und am Ende wird es schon nicht an 500€ scheitern, versprochen!!"
Es ist mit Sicherheit gut, wenn ihr etwas Kapital in der Hinterhand habt, um zur Not eine etwaige Finanzierungslücke am Ende der Aktion auffüllen zu können, nur dies vorderhand und mit Nennung eines bestimmten Betrags so offen zu sagen, war strategisch in meinen Augen unklug. Dadurch habt ihr vorzeitig den Druck aus der Sache genommen. Mancher wird nun vielleicht denken: "Wenn sie 500 € zuschießen können, können sie auch 600 oder 700 € dazutun." Ich meine, ihr habt mit eurer Äußerung nicht das richtige Signal gesetzt.

Wie gesagt, ich bin kein Werbefachmann, sondern nur ein Beobachter, der euch Glück mit eurer Aktion wünscht, jedoch auch sehen muss, dass der Zahlungsfluss immer weiter abebbt. Etwas mehr als drei Wochen bleiben noch und daher auch die Möglichkeit, in Sachen Promo in den Foren noch zuzulegen.

Weiterhin viel Glück und Erfolg,
Watchman

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SciFi Watchman« (16. Februar 2012, 21:38)


17

Samstag, 3. März 2012, 08:55

Gratulation zum zweiten erfolgreichen Crowdfunding - 8 Tage vor Ablauf der Aktion die Summe zusammen zu haben, obwohl es ja jedes Mal schwieriger wird, wie andere hier schon richtig angemerkt haben.

Super, ich freue mich sehr, dass die Reihe jetzt fortgeführt und vernünftig abgeschlossen wird :]
Die Zukunft war früher auch besser (Karl Valentin)

18

Samstag, 3. März 2012, 12:43

Gleich mal eine Frage mit einwirft.
Ich bin nicht so der Freund von diesen Aktionen freue mich aber das es geklappt hat.
Eine Frage kann man Teil 7 & 8 nachher auch bei euch im Shop kaufen?

19

Samstag, 3. März 2012, 19:02

Eigentlich habe ich nicht mehr dran geglaubt, aber jetzt freue ich mich riesig über den Erfolg.
Klasse, Mann! :platz:

20

Sonntag, 4. März 2012, 12:36

Hiho,

wir freuen uns sehr dass das Geld zusammengekommen ist! Danke an alle Unterstützer! Was in den kommenden, letzten Tagen der Aktion noch gespendet wird, werden wir verprassen! :-) Nein, wir werden es in das Dunkle Meer-Spin-Off "Moon" investieren und so sozusagen zweckbinden.

Die beiden neuen Das dunkle Meer der Sterne-Folgen wird es selbstverständlich auch bei uns im Shop und den anderen bekannten Quellen geben (Pop, Amazon usw) und als MP3 bei iTunes & Co. Allerdings erst einige Zeit nachdem die Unterstützer ihre Hörspiele haben.

Klaus
Pandoras Play
Behnke & Brandhorst Hörspielproduktionen
E-Mail mail@pandorasplay.de
Homepage: www.pandorasplay.de
Pandoras Play Online-Shop