Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:12

"Auf einmal wurde mir schwarz vor den Augen"
Irgendwie logisch, in einem Loch ohne Lampe :irre:

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Freitag.
Skywise: "Da ist dir ein Tippfehler in der Adresse gelungen. Das ist nicht 'Karlstraße', sondern 'Karlsstraße. Genitiv."
Kollegin: "Wenn des en Genitiv wär', dann wär's 'Em Karl sei Straaß'."

142

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:13

Die Super-Bande :junge:

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Freitag.
Skywise: "Da ist dir ein Tippfehler in der Adresse gelungen. Das ist nicht 'Karlstraße', sondern 'Karlsstraße. Genitiv."
Kollegin: "Wenn des en Genitiv wär', dann wär's 'Em Karl sei Straaß'."

143

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:13

"sagt, wollt ihr, dass das hörspiel vorbei ist?"
":drugs:"
"jaaaaaa!"
"super!!!"

The iPhone is nothing more than a luxury bauble that will appeal to a few gadget freaks. In terms of its impact on the industry, the iPhone is less relevant. [...] Apple will sell a few to its fans, but the iPhone won't make a long-term mark on the industry.

Matthew Lynn, Published in Bloomberg, Jan 13, 2007

144

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:13

Abendsonnen-Schlangen-Rundtanz?
Das kenn' ich auch von früher ... Mann, war ich da blau ... :naja:

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Freitag.
Skywise: "Da ist dir ein Tippfehler in der Adresse gelungen. Das ist nicht 'Karlstraße', sondern 'Karlsstraße. Genitiv."
Kollegin: "Wenn des en Genitiv wär', dann wär's 'Em Karl sei Straaß'."

145

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:14

wir sind ganz schön tapfer, meine rothäutigen freunde! :D

The iPhone is nothing more than a luxury bauble that will appeal to a few gadget freaks. In terms of its impact on the industry, the iPhone is less relevant. [...] Apple will sell a few to its fans, but the iPhone won't make a long-term mark on the industry.

Matthew Lynn, Published in Bloomberg, Jan 13, 2007

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

146

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:14

buah.
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

147

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:14

wir sind ganz schön tapfer, meine rothäutigen freunde! :D

Sprach Häuptling Kalaschnikitty :]

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Freitag.
Skywise: "Da ist dir ein Tippfehler in der Adresse gelungen. Das ist nicht 'Karlstraße', sondern 'Karlsstraße. Genitiv."
Kollegin: "Wenn des en Genitiv wär', dann wär's 'Em Karl sei Straaß'."

148

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:15

die prilblume auf meinem shirt macht mich so autoritär! :D

The iPhone is nothing more than a luxury bauble that will appeal to a few gadget freaks. In terms of its impact on the industry, the iPhone is less relevant. [...] Apple will sell a few to its fans, but the iPhone won't make a long-term mark on the industry.

Matthew Lynn, Published in Bloomberg, Jan 13, 2007

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

149

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:16

die prilblume auf meinem shirt macht mich so autoritär! :D

ich dachte schon, das m*a*s*h-logo
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

150

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:19

die prilblume auf meinem shirt macht mich so autoritär! :D

ich dachte schon, das m*a*s*h-logo

das bleibt ja unter uns :D

The iPhone is nothing more than a luxury bauble that will appeal to a few gadget freaks. In terms of its impact on the industry, the iPhone is less relevant. [...] Apple will sell a few to its fans, but the iPhone won't make a long-term mark on the industry.

Matthew Lynn, Published in Bloomberg, Jan 13, 2007

151

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:20

Wieder ein Super-Hörspiel abgehakt :]

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Freitag.
Skywise: "Da ist dir ein Tippfehler in der Adresse gelungen. Das ist nicht 'Karlstraße', sondern 'Karlsstraße. Genitiv."
Kollegin: "Wenn des en Genitiv wär', dann wär's 'Em Karl sei Straaß'."

irina

kriseninterventionsteam

Beiträge: 10 470

Wohnort: sanatorium

Beruf: datenschutzbeauftragte

  • Nachricht senden

152

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:20

na gut, hillih! :kiss:

ich bin dann auch mla raus und schau noch was im fernsehen. tschööööho, sky! *hillih seinem schicksal überlass* :bye:
»Alles, was Spaß macht, ist entweder unmoralisch, illegal oder macht dick. In besonders spaßigen Fällen alles auf einmal.« (Mae West)

153

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:22

Bis demnächst :hi:

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Freitag.
Skywise: "Da ist dir ein Tippfehler in der Adresse gelungen. Das ist nicht 'Karlstraße', sondern 'Karlsstraße. Genitiv."
Kollegin: "Wenn des en Genitiv wär', dann wär's 'Em Karl sei Straaß'."

154

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:23

oh! dann schau ich auch mal ein wenig mit! bis denne, skywise!

The iPhone is nothing more than a luxury bauble that will appeal to a few gadget freaks. In terms of its impact on the industry, the iPhone is less relevant. [...] Apple will sell a few to its fans, but the iPhone won't make a long-term mark on the industry.

Matthew Lynn, Published in Bloomberg, Jan 13, 2007

155

Samstag, 9. Oktober 2010, 22:25

Bis denne und einen schönen Abend noch :]

Gruß
Skywise
Radio Liederlicht
Liedermacher & Co.


Freitag.
Skywise: "Da ist dir ein Tippfehler in der Adresse gelungen. Das ist nicht 'Karlstraße', sondern 'Karlsstraße. Genitiv."
Kollegin: "Wenn des en Genitiv wär', dann wär's 'Em Karl sei Straaß'."