Sie sind nicht angemeldet.

1

Donnerstag, 6. Februar 2020, 09:36

Michael Harck (22.05.1954 - 11.05.2019)

Ich kann es nicht recht glauben, bereits im Mai letzten Jahres ist DER Michael Harck verstorben und nirgendwo war etwas davon zu hören :flennen:
http://trauer.abendblatt-anzeigen.de/tra…zeige=953067901
https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Harck

Für mich immer eine Stimme "am Rande", der in sovielen Hörspielen aufgefallen ist, eine herrliche Rolle als Lumpi im kleinen Vampir hingelegt hat und mir als Alf-Erzähler in Erinnerung geblieben ist.

Snake

03.11. 1921 - 30.08 2003
"Charlie Bronson hatte in seinen Filmen immer ein Seil dabei. Und er hat es immer gebraucht."

Smeralda

Gelebtes Chaos

Beiträge: 1 961

Wohnort: Hoch oben im stürmischen Norden

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 6. Februar 2020, 10:29

Oh, das wusste ich auch nicht.
Vielleicht stand er bei unserem Hobby nicht in erster Reihe, aber trotzdem war er bei vielen Serien präsent mit seiner tollen Stimme.
Und alt ist er nicht geworden leider :(
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

joe adder

praktiziert MOVEMBER das ganze Jahr, jedes Jahr!

Beiträge: 6 914

Wohnort: Land der Antipoden

Beruf: Gentleman

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 6. Februar 2020, 20:02

Der Erzaehler bei den Funk-Fuechsen. Sehr schade! :menno:
"Warum sollte ich mich fürchten? Ich kenne keine Furcht."

Für meine Fotos auf EYEEM: The Art Of Daydreaming <== bitte hier klicken!

4

Freitag, 7. Februar 2020, 23:01

:(
Es ist doch bloß eine Mumie und sie ist seit 3000 Jahren tot, völlig tot, absolut tot, toter geht`s nicht!