Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 24. November 2017, 10:43

DDD-Nachvertonung 1. Staffel von 2009

Hier die kleine Vorgeschichte und der Grund, warum man die erste Staffeln nachvertonen musste. Ich kannte nur die Bayerischen Produktionen, die Bremer war mir gar nicht bekannt und ich habe sie wohl auch nie gehört? Mit diesem Vorwissen habe ich also die ARD Audiothek App (wurde auf der Buchmesse vorgestellt) ausprobiert und mir die 12 Folgen runtergeladen zum offline hören. Die Usability der App ist übrigens recht fraglich...

Ja - großes Aufgebot an großen Sprechern! Ich habe diese erste Staffel ja von den bayerischen Produktionen im Ohr und dachte zuerst, das sei 1:1 von dieser abgekupfert, sieht man mal von Pastewks Kaspereien und ein paar unrühmlichen Anachronismen ab. Jetzt kann man natürlich schlecht die erste Staffel der Bremer Produktion zu Rate ziehen, die ist ja verschollen. Aber entweder ist die Bremer Produktion ziemlich von der ein paar Jahre früheren Bayerischen abgekupfert oder man hat sich in der Neufassung mehr an diese angelehnt, mangels Scripte oder so.

Sprecherliste kann man ja dem obigen Link entnehmen, dass man Jens Wawrczeck (Harry) in der Liste vergessen hat, ist mal wieder typisch öffentlich-rechtlich, die haben es einfach nicht nötig. Ebenfalls nicht nötig ist diese Produktion, abgesehen von dem Originalsprecher der Bremer Produktionvon 1960, Jürgen Thormann.
Es klingt einfach alles sehr nach der bayerischen Produktion, auch der Witz, die Gags und wie die Sprecher sich battlen, alles wie die bayerische Fassung, anscheinend war das Skript damals sehr genau. Mag sein, dass das damals Sinn machte, in verschiedenen Bundesländern in zeitlich so kurzem Abstand so ähnliche Produktionen im Radio auszustrahlen, heutzutage ist das nur ein reiner Marketinggag des Senders – die bayerische Produktion ist ja da und recht ähnlich.
Und genau das ist das Problem – man hat immer die bayerische Produktion im Ohr und ALLE Rollen sind schlechter besetzt, selbst ein Hans Peter Hallwachs ist eine reine Fehlbesetzung als Jim Cooper. DDDs Sprecher verwechselt man ständig mit anderen Rollen, Bonko, Streubenguss und Harry sind echt schwach.
Da hat man früher schon gehörig mehr Regie und Feinarbeit reingesetzt!

Schade, ich habe mir mehr erwartet.

Ähnliche Themen