Sie sind nicht angemeldet.

101

Mittwoch, 29. März 2017, 12:21

Battlestar war wirklich eine Suchtserie. Die hatten wir damals mehr oder weniger in einem Rutsch geguckt, weil die Bluray irgendwann mal so unglaublich billig waren. Diese religiösen Motive gingen mir allerdings auch etwas auf den Keks, aber grundsätzlich passen sie gut zur Grundstimmung und -aussage der Serie. Zum Ende hin gibt es ja auch noch ein paar WTF-Momente, an die ich mich noch immer gut erinnern kann. Wirklich dämlich fand ich eigentlich nur eines, aber das sage ich jetzt besser (noch) nicht - will ja nicht spoilern :schelm:

Staffel 4... wo bist du dann gerade?

Wir sind aber auch gerade auf der Mission unsere Festplatte zu putzen ;) Nachdem wir jetzt die letzte Staffel von Good Wife geguckt haben, ist jetzt American Horror Story: Roanoke dran. Ich dachte ja die Serie hätte jetzt jede Erzählart durch, aber das Ganze wie ein Reality Drama mit "Interviews" und "nachgestellten Szenen" zu zeigen, um dann in der zweiten Hälfte die "Schauspieler" und "realen Personen" Big Brother mäßig zusammen zu stecken und dem Horror auszusetzen ist echt der Hammer.

102

Mittwoch, 29. März 2017, 12:29

Das ist nett mit dem nicht spoilern!
Ich habe mir erst noch einmal den Zweiteiler "Razor" (die Geschichte der Pegasus & Cain) von Staffel 3 angeschaut und bisher nur Folge 1 der 4.Staffel.
Wenn es Fahrt aufnimmt, komme ich aber sicherlich schnell voran. Ging mir damals bei den Staffeln ähnlich, die waren schnell durch.
Ich gebe immer mal eine Wasserstandsmeldung ab :befehl:

Good Wife und American Horror Story habe ich bisher noch überhaupt nicht gesehen.
Hat da nicht Lady Gaga eine Staffel vorher mitgespielt??
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

103

Mittwoch, 14. Juni 2017, 10:59

Hat eigentlich jemand von euch die Serie "Stranger Things" schon geschaut? :gruebel:
Bisher ist die Serie an mir vorbeigegangen, aber ich höre immer wieder gutes über sie.
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

104

Donnerstag, 15. Juni 2017, 22:51

Hat eigentlich jemand von euch die Serie "Stranger Things" schon geschaut? :gruebel:
Bisher ist die Serie an mir vorbeigegangen, aber ich höre immer wieder gutes über sie.

Ich empfehle sie auch. Hat mir sehr gefallen. Auch die 80er Atmosphäre ist ziemlich gelungen.
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog

105

Freitag, 16. Juni 2017, 09:41

Danke Billy für die Einschätzung!
Bisher weiß ich kaum etwas über die Serie, 80'er klingt aber gut auf jeden Fall.
Geht Stranger Things in Richtung Mystery Serie?
(Möchte nicht nachgoogeln wegen Spoiler Gefahr)
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

106

Montag, 19. Juni 2017, 10:13

Ich höre/lese immer wieder Vergleiche mit Goonies oder Stand by Me, aber ich denke das bezieht sich mehr auf die Stimmung, als auf das Genre.

107

Montag, 19. Juni 2017, 14:34

Hast du die Serie denn schon gesehen, oder nur darüber gelesen? :)
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

108

Montag, 19. Juni 2017, 14:43

Nur diverse Meinungen darüber gelesen und die Serie auf meine Liste gesetzt. Hätte ich sie gesehen, wäre ich konkreter geworden ;)

109

Montag, 19. Juni 2017, 14:47

Das mit dem konkreter habe ich mir gedacht, aber ich wollte auf Nummer sicher gehen :] :)
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

BillyThomas

"Sie sind der Doc, Doc."

Beiträge: 1 120

Beruf: rettet Senitza

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 25. Juni 2017, 12:46

Ja. Mystery-Serie.
Goonies passt wegen der Kinder-Clique und der Zeit. Insgesamt ist es etwas dunkler und stiller als Goonies.
"J'ai décidé d'être heureux parce que c'est bon pour la santé."
Voltaire.

Ich bei Instagram
Der Billy-Blog

111

Sonntag, 25. Juni 2017, 17:07

Danke Billy für die Einschätzung!
Bisher weiß ich kaum etwas über die Serie, 80'er klingt aber gut auf jeden Fall.
Geht Stranger Things in Richtung Mystery Serie?
(Möchte nicht nachgoogeln wegen Spoiler Gefahr)
Da ich es ja gesehen habe. Kurzfassung - auch teile von dem was schon in Folge 1 passiert:

80 Jahre Setting finde ich prima gelungen - nicht so mit dem Hammer auf Auge gedrückt sondern einfach passend. "Ärmliche Famile" (Mutter mit 2 Söhnen - einen Sohn würde ich auf ca. 9 schätzen den anderen vielleicht etwa 16) verliert ihren 9 Jährigen Sohn. Dieser hatte mal wieder bis in den Abend hinein mit seinen 2 besten Freunden ein TableTop Rollenspiel gespielt und ist dann auf dem Heimweg spurlos verschwunden. Mutter dreht fast durch, verständigt den Dorfcherif und natürlich suchen Sie, Ihr 16 Jähriger Sohn und die besten Freunde des 9 Jährigen mit voller Kraft nach dem Verschwundenen.

Was erstmal nach einer "normalen Entführung" ausieht bekommt später dann noch recht heftige mystery Elemente. Könnte auch einer der Fälle sein die Mulder und Scully in einer der Folgen in Ihren ersten paar Staffeln untersuchen.

Ich finde es wie gesagt super und sehr fesselnd. Alledings fand ich das Staffelende nicht so prima. Als komplettes Ende hätte ich es durchaus gelungen gefunden aber so als Cliffhänger zu einer noch kommenden Staffel lässt es mich nicht gerade das beste für die zweite Staffel hoffen. Aber ich mag mich da auch täuschen. Die erste Staffel ist wie gesagt für mich über jeden Zweifel erhaben :D

112

Montag, 26. Juni 2017, 11:29

Vielen Dank auch dir, NightCaller!
Bei Gelegenheit werde ich mir die Serie dann auf jeden Fall anschauen.
Mystery a la Akte X, 80'er Jahre und Verweis auf Goonies sind einfach zu verlockend.

Ich brauche aber wohl noch eine Weile, weil momentan Serienflut herrscht und meine TV Festplatte immer weiter auf die 100% Belegung zuläuft. Da kämpfe ich schon gegen an (schöner "Kampf" aber).
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

113

Dienstag, 18. Juli 2017, 09:34

Die neue Staffel Game of Thrones ist gestartet :schelm:
Aufgezeichnet habe ich mir Folge 1 schonmal.
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

114

Dienstag, 18. Juli 2017, 09:43

Joa, liegt auch mir jetzt auf der Platte, aber wahrscheinlich werden wir das irgendwann am Stück gucken - ich kanns erwarten.

Viel mehr freue ich mich auf heute Abend, weil auf Universal die letzte Staffel von "Bates Motel" beginnt. Ich bin mal gespannt, wie die Staffel aufgebaut ist. Kernstück werden wohl die Ereignisse, die man aus dem ersten Film kennt, aber die anderen noch lebenden Charaktere müssen ja auch noch irgendwie über die Klinge springen. Dann erfahren wir wahrscheinlich endlich, wer die anderen Leichen sind, die man am Ende von "Psycho" aus dem Sumpf geborgen hat ;)

115

Dienstag, 18. Juli 2017, 16:51

Bates Motel habe ich auch bis Ende Staffel 3 geschaut und es hat mir gefallen soweit. Leider habe ich dann die 4.Staffel verpasst und auch noch nicht nachgeholt.
Das werde ich sicherlich noch irgendwann und bin gespannt wie die Serie ihr Ende findet!
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

116

Mittwoch, 19. Juli 2017, 12:17

Die erste Folge Game of Thrones war schonmal gut.
Ohne das weltbewegendes passiert ist, war ich schnell wieder drin in der GoT Welt.
Wie beim Schach bringen sich die einzenen Personen/Fraktionen in Position.

Mir ist am Ende der Gastauftritt von Ed Sheeran erst im Nachhinein aufgefallen.
Während der Szene habe ich nur gedacht, warum zeigen sie den Milchbubi bloß ständig... :facepalm:
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

117

Samstag, 12. August 2017, 13:31

ich binge GoT, wenn alle Folgen draussen sidn, glaube ich.... sonst kann ich es einfach wieder mal nicht aushalten

118

Samstag, 12. August 2017, 15:52

Bisher hatte ich es noch nie, dass ich eine Serie unbedingt gleich weiterschauen musste.
Eher das Gegenteil sogar. Wenn ich eine neue Serie für mich entdecke und z.B.über Sky on Demand eine ganze Staffel verfügbar ist, teile ich es mir ein (z.B. eine Folge pro Tag), damit ich länger etwas davon habe.
Vorfreude ist die schönste Freude, oder wie war das noch? :gruebel: :)
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

Ähnliche Themen