Sie sind nicht angemeldet.

101

Mittwoch, 29. März 2017, 12:21

Battlestar war wirklich eine Suchtserie. Die hatten wir damals mehr oder weniger in einem Rutsch geguckt, weil die Bluray irgendwann mal so unglaublich billig waren. Diese religiösen Motive gingen mir allerdings auch etwas auf den Keks, aber grundsätzlich passen sie gut zur Grundstimmung und -aussage der Serie. Zum Ende hin gibt es ja auch noch ein paar WTF-Momente, an die ich mich noch immer gut erinnern kann. Wirklich dämlich fand ich eigentlich nur eines, aber das sage ich jetzt besser (noch) nicht - will ja nicht spoilern :schelm:

Staffel 4... wo bist du dann gerade?

Wir sind aber auch gerade auf der Mission unsere Festplatte zu putzen ;) Nachdem wir jetzt die letzte Staffel von Good Wife geguckt haben, ist jetzt American Horror Story: Roanoke dran. Ich dachte ja die Serie hätte jetzt jede Erzählart durch, aber das Ganze wie ein Reality Drama mit "Interviews" und "nachgestellten Szenen" zu zeigen, um dann in der zweiten Hälfte die "Schauspieler" und "realen Personen" Big Brother mäßig zusammen zu stecken und dem Horror auszusetzen ist echt der Hammer.

102

Mittwoch, 29. März 2017, 12:29

Das ist nett mit dem nicht spoilern!
Ich habe mir erst noch einmal den Zweiteiler "Razor" (die Geschichte der Pegasus & Cain) von Staffel 3 angeschaut und bisher nur Folge 1 der 4.Staffel.
Wenn es Fahrt aufnimmt, komme ich aber sicherlich schnell voran. Ging mir damals bei den Staffeln ähnlich, die waren schnell durch.
Ich gebe immer mal eine Wasserstandsmeldung ab :befehl:

Good Wife und American Horror Story habe ich bisher noch überhaupt nicht gesehen.
Hat da nicht Lady Gaga eine Staffel vorher mitgespielt??
Besser Illusionen die uns entzuecken als zehntausend Wahrheiten

Ähnliche Themen