Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: CLH - Hoerspielforum und mehr. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 19. Dezember 2010, 00:21

MuFU-Gerät für Kinder gesucht :)

Hallo zusammen,

ich baue mal wieder auf eure kompetente Hilfe bei der Suche nach einem stoßfesten/robusten und leicht bedienbaren Hörspielabspielgerät für Kinder :DD
Es sollte neben CDs auch Kassetten abspielen ohne die alten Bänder dabei zu ruinieren. MP3s wäre auch klasse aber das ist wahrscheinlich utopisch, oder?

Ich habe bisher nur Geräte für Kinder gesehen, die entweder CDs oder MCs abspielen, aber nicht beides. Mit MP3-Funktion habe ich noch gar keins gesichtet. Wäre schön, wenn ihr mir bei der Suche helfen könntet! Es gibt hier doch so viele Eltern :] :grins:
Lange bevor ich erwachsen wurde, lehrte mich ein Teddy, was Liebe wirklich heißt:
nämlich da zu sein, wenn man gebraucht wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Finchen« (19. Dezember 2010, 00:22)


marc fuffzich

Stärker des Tobacks

Beiträge: 98

Wohnort: NordRheinWestfalen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 19. Dezember 2010, 15:52

Portable Geräte, die CD/MC/USB und was nicht noch alles abspielen können, gibt es ohne Ende. Robust sind aber leider die wenigsten. Und die eingebauten Bandlaufwerke sind idR auch nicht die dollsten, wobei ich da noch nie das Problem hatte, dass die Bänder zerfleddert werden, sondern dass der Motor einfach schlapp macht.
Wenn Du so ein Gerät für 30 bis 40 Tacken bekommst, kannst Du aber eigentlich nicht so viel falsch machen, zwei Jahre Garantie und danach halt ein neues kaufen. Und da man den Kindern wohl keine ultrararen MC-Schätze in die kleinen Patschehändchen drückt, ist das Risiko überschaubar.

Quercus

Wilddieb

Beiträge: 1 025

Wohnort: Brandenburg

Beruf: Förster, der jetzt Förster ist :-)

  • Nachricht senden

3

Montag, 20. Dezember 2010, 09:11

wie alt sind die kinder denn?

William Shakespeare: "Wenn alle Leute nur dann redeten, wenn sie etwas zu sagen haben, würden die Menschen sehr bald den Gebrauch der Sprache verlieren."

Perry

bringt Angsthasen nach Muffenhausen

Beiträge: 4 224

Wohnort: 53°18' N, 10°24' O

  • Nachricht senden

4

Montag, 20. Dezember 2010, 13:03

Ich vermute mal, etwas älter als die üblicherweise gewährte Garantie... :]
Folge einem Esel und du kommst in ein Dorf. Folge einer Ziege und du stürzt in den Abgrund.

5

Montag, 27. Dezember 2010, 01:20

Entschuldigt bitte, dass ich erst jetzt antworte! War im Weihnachtsstress...

Das Gerät soll für das Kinderzimmer meiner Tochter (knapp vier Monate alt :grins: )sein. Ich möchte etwas dort stehen haben, womit ich jetzt schon ab und zu mal Kinderlieder abspielen kann, möchte aber in zwei Jahren, wenn sie (hoffentlich) mit Hörspielen anfängt, kein neues Gerät kaufen müssen. Also suche ich jetzt schon eins, dass von einem ca. zwei Jahre alten Kind bedient werden kann.
MP3-Funktion wäre "nice to have" aber Kassetten und CD´s müssen beide darauf abgespielt werden konnen.
Lange bevor ich erwachsen wurde, lehrte mich ein Teddy, was Liebe wirklich heißt:
nämlich da zu sein, wenn man gebraucht wird.

leocat

Königin von Hukapetapank

Beiträge: 2 866

Wohnort: Auch fast ganz oben

Beruf: Buchhändlerin

  • Nachricht senden

6

Montag, 27. Dezember 2010, 22:16

Ich hab in Lenchens Kinderzimmer unser altes tragbares MP3-CD-Radio stehen. Der hat einen großen "An"-Knopf, der auch gleichzeitig "Play" ist und hat eigentlich eine übersichtliche Bedienung. Ich denke, damit kann sie später schnell umgehen. CD rein, Knopf drücken. Fertig.

Kassetten wird sie wohl nur in Mamas Gegenwart zu Gesicht bekommen, ich stelle mir vor, dass sie mit mp3s und CDs aufwachsen wird. MCs haben wir ohnehin nicht soooo viele (obwohl *Blick ins Schlafzimmer werf* sind doch ein paar Hundert, aber nichts wertvolles, viele Radioaufnahmen von mir noch.) Kritischer wird's bei den LPs. Da muss ich demnächst mal wirklich anfangen, die alle zu rippen...
Wenn ich dran denke, wie aufregend es war, als ich zum ersten mal selbst eine Platte auflegen durfte - da war ich 5 oder 6...

Einen Kinder-MP3-Spieler habe ich letztens im Spielwarenhandel gesehen (der lt. Aussage eines Kollegen meines Mannes sogar sehr gut sein soll), aber der hatte lächerlich wenig Speicherplatz für den Preis. Da muss man ja alle halbe Stunde das Ding an den PC stöpseln. Das war der hier:

[isbn]B00388EJE4[/isbn]

7

Dienstag, 28. Dezember 2010, 18:10

bin auch grad auf der suche für unsere 3-jährige - bisher tuen 20 jahre alte kassettenrekorder mit radio ihren dienst, aber cd wäre schon auch schön, zudem hat der alte letzthin den räuber hotzenplotz gefressen grrrrrrrr...

was wir suchen:
mc und cd einigermassen leicht zu bedienen (so in ein paar monaten wird die das schon können), natürlich guter klang und die qualität von cd und kassettenlaufwerk soll gut sein. ja, und tragbar muss er sein. ALDI-TEVION-Schrott will ich nicht, soll schon ein "marken"-gerät sein.

und das ganze für unter 100 euro

könnt ihr mir eine kaufempfehlung geben?
bei amazon habe folgende geräte rausgesucht - hat die vll jemand?

http://www.amazon.de/gp/product/B003Z6PX…&pf_rd_i=301128

und meine favorit (auch leicht bedienbar)

http://www.amazon.de/Sony-CFDS07CP-Kasse…93554661&sr=1-1

ein paar kurze erfahrungsberichte übr heutzutage erhältliche tragbare kassetten-cd-rekorder wären schön, mein letztes tragbares gerät hab ich vor 20 jahren gekauft...